Potenzial – Entfaltung – und Ich?

Veröffentlicht

Jeder Mensch wird mit einem einzigartigen Potenzial geboren. Er möchte dieses Potenzial entfalten und macht sich auf seinen Lebensweg.

Als Kind lebt er von einem Begeisterungssturm zum anderen. Die ganze Welt will erforscht und verstanden werden. Alles ist interessant, diese Art und Weise die Welt zu erkunden nennt sich lernen und Potenzial kann sich entfalten.

Und dann ist da noch das Umfeld…

Das Kind wird durch die Vorstellungen der Erwachsenen – so hat es zu sein und so wird es gemacht – geprägt. Der Mensch schleppt diese geprägten geistigen Besitzstände, materieller und immaterieller Art, hinter sich her und überlagert damit sein Potenzial.

Und wie geht es weiter…?

Vorstellungen sind die Summe der gemachten Erfahrungen, bestehend aus kognitiven und emotionalen Anteilen. Daraus resultiert die innere Haltung, die wiederum das Verhalten bestimmt. Das einzigartige Potential eines jeden wird zunehmend unsichtbar.

Und was jetzt… wie befreie ich mein Potenzial?

Lassen Sie sich von außen begeistern. Begeisterung, die ermutigt, einlädt und inspiriert weckt die Lust im Menschen, in einen neuen Entwicklungsprozess hinein zu gehen und neue Erfahrungen zu machen.

Die ansteckende Begeisterung macht neugierig und der Mensch wird offener und zum freien Gestalter. Dadurch hebt er seinen Schatz, sein Potenzial kann sich frei entfalten und wird gelebt.

Laden Sie sich und andere Menschen ein, etwas Wiederzufinden, was im Zuge ihrer Sozialisation und der gegenwärtigen Beziehungskultur verloren gegangen ist.

Ich wünsche Ihnen große Entdeckerfreude, Neugier und Offenheit beim Wiederfinden Ihres Potenzials.

Viel Erfolg!
Annette Bresser